Übersetzung Spanisch-Deutsch,
Übersetzung Deutsch-Spanisch

Die spanische Sprache wird von insgesamt über 450 Millionen Menschen gesprochen. Für rund 390 Millionen von ihnen ist Spanisch die Muttersprache, etwa 60 Millionen Menschen haben Spanisch als Fremdsprache erlernt. Somit ist Spanisch die am vierthäufigsten gesprochene Sprache der Welt.

Spanisch ist Amtssprache in Spanien sowie in vielen mittel- und südamerikanischen Ländern, zudem auch in der Europäischen Union, bei den Vereinten Nationen sowie der Organisation Amerikanischer Staaten. In einigen Staaten im Westen und Südwesten der USA, wie zum Beispiel in Texas, New Mexico und Kalifornien, hat Spanisch offiziellen Status. Hier liegt der Anteil der Spanisch-Sprechenden bei rund 30 Prozent.

Die spanische Volkswirtschaft ist mit einem Bruttoinlandsprodukt von etwa 1,05 Billionen Euro die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt.

In Zeiten international vernetzer Märkte und der wichtigen Rolle des Außenhandels mit spanisch sprechenden Ländern ist eine fehlerfreie Verständigung in spanischer Sprache unumgänglich. Hierfür steht Ihnen das Übersetzungsbüro probicon GmbH als Experte für Fachübersetzung jederzeit gerne zur Verfügung. Unsere Kunden erhalten einen erfahrenen Projektbetreuer als festen Ansprechpartner zugewiesen. So sorgen wir für eine professionelle Fachübersetzung und die Einhaltung festgelegter Termine.

Unser Angebot für Ihre Übersetzung Deutsch-Spanisch

Ob Management- und Wirtschaftsfachtexte wie Geschäftsberichte, Texte für Content Management Systeme oder Websites, für Newsletter oder Prospekte: durch den ausschließlichen Einsatz muttersprachlicher Übersetzer mit branchenspezifischem Kenntnissen bietet die Übersetzungsagentur probicon GmbH erfahrene Fachübersetzer für jedes Fachgebiet, sowohl für Übersetzungen aus der spanischen in die deutsche Sprache wie auch für Texte von der spanischen in die deutsche Sprache.

Spanisch zählt zu den Weltsprachen und stammt vom romanischen Zweig der indogermanischen Sprachen ab. Ihre exakte Zuordnung ist unter Linguisten nicht unumstritten. Eine Sichtweise ist, dass die spanische Sprache gemeinsam mit dem Portugiesischen und dem Katalanischen zu den iberoromanischen Sprachen zählt. Eine andere Kategorisierung ordnet die spanische Sprache zusammen mit dem Französischen, sowie dem Portugiesischen, dem Katalanischen und anderen romanischen Sprachen in die Gruppe der westromanischen Sprachen ein.

Obwohl in Spanien wie auch in Mittel- und Südamerika 'Spanisch' gesprochen wird, unterscheiden sich die sprachlichen Ausprägungen der einzelnen Länder hinsichtlich der Artikulation und der Dialekte teilweise erheblich. So wird der für die spanische Sprache so typische 's'-Laut im Stammland wie ein englisches 'th' ausgesprochen, in Lateinamerikan hingegen wie ein normales 's'. Auch ist beispielsweise das 'Verschlucken' oder Verändern von Endungen regional unterschiedlich ausgeprägt.

Unser Angebot für Ihre Übersetzung Spanisch-Deutsch

Spanisch wird mit lateinischen Buchstaben geschrieben, wobei im modernen Spanisch zusätzlich noch das Akut-Akzent für Vokale und die Buchstaben ñ und ü benutzt werden. Zudem gelten das ch und das ll ebenfalls oft als eigenständige Buchstaben.

Jede Fachübersetzung durchläuft bei probicon ein mehrstufiges Verfahren der Qualitätssicherung, um die optimale Qualität Ihrer Fachübersetzung sicherzustellen.
Schnell. Professionell. Und auf Wunsch sogar beglaubigt.

Unsere fachkundigen Ansprechpartner beraten Sie gern!


Ihre Ansprechpartnerin

Anna Jander-Radack
Anna Jander-Radack

(030) 80 58 699 - 0

info@probicon.de

Zu Kontakten hinzufügen

probicon GmbH
Mehringdamm 40
D- 10969 Berlin

Jetzt Angebot anfordern

Seite weiterempfehlen